08.06.2001
Springer verstärkt Presseengagement in Tschechien
(DTPA/DH) HAMBURG/PRAG: Der Hamburger Axel Springer Verlag baut seine Präsenz in Tschechien aus. Der Konzern hat 75 Prozent der Anteile am Automobilzeitschriftenverlag „Automedia a.s. Praha“ vom tschechischen Industriellen Antonín Charouz übernommen, teilte die Pressesprecherin des Verlages, Birgit Mertin, der DTPA mit.
In dem Verlag erscheint unter anderem die wöchentliche Zeitschrift "Svet Motoru" (Motorwelt) und das 14-tägige Magazin "Autotip", ein Ableger der deutschen "Auto Bild". Nachdem der Axel Springer Verlag im April letzten Jahres seinen 49prozentigen Anteil am Gemeinschaftsunternehmen mit dem schweizerischen Ringier Verlag in Tschechien aufgegeben hatte, meldet sich das Unternehmen nun mit neuen Aktivitäten auf dem tschechischen Markt zurück.
Geplant seien weitere Aktivitäten, um das Engagement in Tschechien auf eine wirtschaftliche Basis zu stellen, so Mertin.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!