01.03.2007
Polka, Pragund Pilsner Bier
(DTPA/MT) DRESDEN: Anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft im ersten Halbjahr dieses Jahres präsentiert das Sächsische Wirtschaftsministerium in einer Ausstellung "EUROPA 2007 PLUS 10" die neuen mittel- und osteuropäischen Mitgliedsländer der Europäischen Union. Neben den poetischen Beschreibungen der Länder sind auch aktuelle Wirtschaftsinformationen, Länderdaten, Außenhandelszahlen und die jeweiligen ausländischen Direktinvestitionen nachzulesen.
Die Länderpräsentation kann vom 2. März bis 30. Juni 2007, dem Ende der Deutschen EU-Ratspräsidentschaft, werktags von 9 bis 20 Uhr im Foyer des Sächsischen Wirtschaftsministeriums in Dresden, Wilhelm-Buck-Str. 2 besucht werden. Außerdem werden bis zum 30. April in einer virtuellen Fotoschau Aufnahmen von Reisen durch Osteuropa gezeigt.

Copyright © 2007 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!