17.01.2007
Zum Leben und Werk von Franz Kafka
(DTPA/JE) BERLIN: Keine Frage! Franz Kafka ist einer der bedeutesten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Aus diesem Grund eröffnet das Tschechische Zentrum Berlin in Zusammenarbeit mit der Beauftragten der Bundesregierung für Belange behinderter Menschen am 19. Januar im Tschechischen Zentrum eine Ausstellung zum Leben Kafkas.
Die Schau führt die Besucher an Orte, die für das Leben und das Werk Kafka von Bedeutung waren. Mit Hilfe der genauen Beschreibungen in Kafkas Tagesbüchern und Briefen besuchte der tschechische Fotograf Jan Jindra Kafkas Stationen in verschiedenen Ländern, wie Frankreich und Deutschland. Es entstanden neunzig Fotos, die die Lebensorte von Franz Kafka nahe bringen. Begleitet werden die Aufnahmen von Texten und Zitaten die Bezug zu den einzelnen Orten Auskunft geben.
Die Ausstellung wird in Anwesenheit des Fotografen um 18:00 Uhr eröffnet. Interessenten können die Schau bis zum 16. März besuchen. Außerdem wird die Ausstellung von Vorträgen, Lesungen, musikalischen Veranstaltungen und Stadtrundgängen begleitet.
Nähere Informationen gibt es unter http://www.czechcentres.cz/berlin oder http://www.franzkafka.info .
Bild zur Nachricht

Copyright © 2007 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!