11.01.2007
Projektbüro hilft bei Fahrt nach Prag
(DTPA/MTL) PRAG: Ein Informations- und Kontaktbüro der Brücke/Most-Stiftung für deutschsprachige Jugendgruppen wird am 18. Januar 2007 in Prag (Tschechisches Zentrum, Rytířská 31, Praha 1) eröffnet.
Das Projektbüro zur Förderung der deutsch-tschechischen Verständigung und Zusammenarbeit wird interessierte Schul- und Jugendgruppen deutschsprachiger Länder mit einem themenorientierten und pädagogischen Programm bei der Organisation und Durchführung einer Fahrt nach Prag unterstützen. Das unter der Schirmherrschaft des tschechischen Ministeriums für Schulwesen, Jugend und Sport stehende Projekt stellt die interkulturelle Begegnung zwischen jungen Menschen aus der Tschechischen Republik und deutschsprachigen Ländern in den Mittelpunkt: es will Kontakte zu Schulklassen aus Prag ermöglichen, Zeitzeugengespräche zu spannenden historischen Themen organisieren oder erfahrene deutschsprachige Referenten vermitteln.
Das Projekt wird unterstützt von der Robert Bosch Stiftung und dem Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds. Kooperationspartner sind das Koordinierungszentrum für den deutsch-tschechischen Jugendaustausch Tandem, das Tschechische Zentrum Prag und das Goethe-Institut Prag.

Copyright © 2007 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!