03.06.2001
In Gedenken an Anton Günther
(DTPA/MT) BEIERFELD: Das Erzgebirge würdigt in diesen Tagen mit vielen Veranstaltungen das Leben und Werk Anton Günthers. Der Toler-Hans-Tonl, wie der Heimatdichter seinerzeit genannt wurde, erblickte vor 125 Jahren am 5. Juni 1876 in Gottesgab (Bozi Dar) das Licht der Welt.
Gedenkveranstaltungen gibt es unter anderem in Reitzenhain (am 4.6. in der Reißigmühle), in Oberwiesenthal (am 4.6. im Heimatmuseum), in Bernsbach (am 5.6. im Bahnschlösschen), in Zwönitz (am 8.6. am Anton-Günther-Felsen) und in Gottesgab/Bozi Dar (am 9.6. auf dem Rathausplatz).
Bild zur Nachricht

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!