26.01.2000
Diplomat: Deutsch-tschech. Beziehungen entspannt
(DTPA) ZITTAU: Das Verhältnis zwischen Deutschland und Tschechien hat sich „deutlich entspannt". Das sagte der tschechische Botschafter in der Bundesrepublik Deutschland, Frantisek Cerny während der „Tschechischen Tage" in Zittau. In den vergangenen zwei Jahren sei die Beziehung beider Länder außerdem realistischer geworden, so Cerny weiter.
Der Diplomat zeigte sich optimistisch, dass eine EU-Erweiterung ohne die Tschechische Republik nicht möglich sein werde.
Mit den "Tschechischen Tagen" ist eine Vortragsfolge an der Hochschule Zittau/Görlitz eröffnet worden, die der Landeskunde, Wirtschaft und Kultur Tschechiens gewidmet ist.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!