08.06.2000
Liga ethnischer Minderheiten gegen Vorurteile
(DTPA) PRAG: Die Bürgervereinigung "Liga ethnischer Minderheiten" will auf die mangelnde Gleichberechtigung ethnischer Minderheiten in Tschechien aufmerksam machen. Gleichzeitig soll eine Debatte über die Probleme wie Intoleranz und Vorurteile initiiert werden. Die Vereinigung bereitete bereits ein Projekt mit dem Titel "Koexistenz" vor, das neben der Verbesserung der Beziehungen zwischen der Mehrheitsgesellschaft und den Minderheiten beitragen soll. Auch die Deutschen zählen in der Tschechischen Republik zur offiziell anerkannten Minderheit.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!