14.12.2006
Ort in "Deutschland - Land der Ideen"
(DTPA/MTL) BERLIN: Bereits im Juni hatte die Deutsch-Tschechische Fußballschule bei "Deutschland - Land der Ideen" auf sich aufmerksam gemacht: Im Rahmen der internationalen Imagekampagne zur Fußball-WM unter dem Motto "Germany - Land of ideas" wurde das Projekt vorgestellt.
Nun wurde die Deutsch-Tschechische Fußballschule und die MINI-EM 2007 in die Imagekampagne "365 Orte im Land der Ideen" aufgenommen. Nach 2006 werden sich hier auch im kommenden Jahr täglich innovative Projekte vorstellen, die als einzigartig, zukunftsorientiert, originell und richtungsweisend für Deutschland eingeschätzt wurden. Darunter auch die DTFS. Mit ihrer Idee, Fußball als Weg zur Völkerverständigung zu nutzen, konnte sie die Jury überzeugen. Anfang Mai wird sich die Fußballschule nun im Rahmen ihrer MINI-EM einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. Unter dem Motto "Gegen Rassismus und Terror" werden dann über 250 Kinder aus allen Teilen Europas und dem Nahen Osten ein Zeichen für Toleranz und ein friedliches Miteinander der Nationen setzen.
Die Auszeichnung sichert den Preisträgern starkes nationales wie internationales Medieninteresse. Zu den renommierten Medienpartnern der Initiative "Deutschland - Land der Ideen" zählen unter anderem die deutsche Presseagentur dpa, die Wochenzeitung "Die Zeit" sowie die Deutsche Welle. Zudem wird jedes der ausgezeichneten Projekte in den so genannten "Ideenführer 2007" aufgenommen. Insgesamt hatten sich über 1500 kommunale und private Einrichtungen, Vereine, Verbände und Initiativen für die Aktion beworben. Ziel der Kampagne ist es, Deutschland im In- und Ausland als innovatives, weltoffenes und begeisterungsfähiges Land zu präsentieren. Initiiert wurde Deutschlands größte Veranstaltungsreihe 2007 von der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft in Kooperation mit der Deutschen Bank.
Unterstützt wird das Projekt von zahlreichen weiteren deutschen Unternehmen sowie Kooperationspartnern aus Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft. Die Schirmherrschaft hat Bundespräsident Horst Köhler übernommen. Ausführliche Informationen zu den "365 Orten im Land der Ideen" gibt es im Internet unter http://www.land-der-ideen.de.

Copyright © 2006 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!