13.12.2006
Bis zu 120 neue Arbeitsplätze für Görlitz
(DTPA/MT) GÖRLITZ: Mit positiven Nachrichten konnte der Görlitzer Oberbürgermeister Joachim Paulick am 13. Dezember vor die Presse treten: Bis Mitte nächsten Jahres wird die seit gut einem Jahr in Görlitz ansässige Firma B & S Paletten 24 GmbH ihre Kapazitäten erweitern und schrittweise 80 bis 100 neue Arbeitsplätze schaffen.
"Vor einigen Monaten hat uns ein schwedischer Großkunde, für den wir seit Jahren tätig sind, angefragt, ob wir uns vorstellen können, ein Paletten-Logistikzentrum zu eröffnen.", berichtet Frank Exner, bei B&S zuständig für den Vertrieb und die Entwicklung der betriebsinternen Organisationsstruktur. Die Lieferanten kommen überwiegend aus Osteuropa, das Hauptverkaufsgebiet befindet sich in Westeuropa. Deshalb kam aus Sicht des Unternehmens als Standort nur Görlitz in Frage. Für Görlitz sprachen auch die guten Erfahrungen, die B&S bei seiner Ansiedlung 2005 vor Ort gemacht hat. "Schnelles Verwaltungshandeln und hohe Flexibilität haben uns überzeugt.", bekräftigt Herbert Bartoschek. Damit gelang es, den Kunden zu überzeugen.
B & S ist spezialisiert und seit kurzem auch mit einem weltweiten Zertifikat als Hersteller von Europaletten zugelassen.

Copyright © 2006 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!