31.05.2000
EXPO 2000 beginnt in Hannover
(DTPA) HANNOVER: Morgen wird in Hannover die Weltausstellung EXPO 2000 eröffnet. Die Veranstalter rechnen am Eröffnungstag mit etwa 150.000 Besuchern. Auf diese warten fast 200 Aussteller aus aller Welt. Zu den auf der EXPO mit einem eigenen Pavillon vertretenen Nationen gehören die Bundesrepublik Deutschland und die Tschechische Republik.
Im Gebäude des Gastgeberlandes wandelt der Besucher im Eingangsbereich auf Gerüstetagen durch die "Ideenwerkstatt Deutschland". Diese ist als Bildhauerwerkstatt im Arbeitsprozess gestaltet. Insgesamt 47 bekannte und weniger bekannte Deutsche von A wie Adenauer (Politiker) bis Z wie Zuse (Erfinder) sind dort als Skulpturen dargestellt. Im Ausstellungsbereich des Deutschen Pavillons präsentieren sich die Bundesländer mit sechzehn kulturell, technisch und historisch einmaligen Ausstellungsstücken, die für die Besonderheit des jeweiligen Landes stehen.
Im tschechischen Pavillon befindet sich als Ausstellungsbeitrag des Landes eine Kapelle mit Königskrone. Tschechien stellt auf der EXPO die kulturelle Blüte zur Zeit Karls des Vierten den Themen Kommunikation, Bildung, Umwelt und Entwicklung der Gegenwart gegenüber. Der Gast erlebt einen Besuch etwa folgendermaßen: Im Pavillon herrschen Stille und Dunkelheit. Hier und da erhellt ein kleiner Lichtkreis Details. Plötzlich erschallt laute Musik, Weihrauchduft durchströmt den ganzen Raum. Alles ist hell erleuchtet. Der Besucher steht mitten in der virtuellen Kopie der Kapelle des Heiligen Kreuzes auf der Burg Karlstein bei Prag. Der Blick fällt auf eine Kopie des Heiligen Kreuzes und der tschechischen Krone König Karls des Vierten.
Unter König Karl entwickelte sich im 14. Jahrhundert im damaligen Böhmen das kulturelle Zentrum Europas. Er gründete die erste Universität nördlich der Alpen, holte bedeutende Maler, Musiker und Wissenschaftler an seinen Hof und förderte Bürgertum und wirtschaftliche Entwicklung. Die Kapelle diente ihm als Schatzkammer für die Kroninsignien. Sie ist Symbol für das kulturelle Erbe Tschechiens.
Die EXPO 2000 geht vom 1. Juni bis zum 31. Oktober. Das EXPO-Gelände ist täglich von 9.00 bis 24.00 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 69 Mark, ermäßigt 49 Mark.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!