18.05.2001
Kriminalprävention mit Konzert
(DTPA/MT) BÄRENSTEIN: Neue Wege beschritt die Polizeidirektion Aue am 17. Mai. Mit einem Konzert in Bärenstein wurde polizeilichen Kriminalprävention betrieben. Es spielte das Polizeiorchester Sachsen. In aufgelockerter Atmosphäre informierten die Ordnungshüter durch Musik, Wort und Bild über Fragen und Probleme des Alltages, der Kriminalität und deren Vorbeugung.
Die Veranstaltung war eine Gemeinschaftsaktion der Polizeidirektion Aue, dem Bundesgrenzschutz, der tschechischen Polizei und der Gemeindeverwaltung Bärenstein. Durch das enge Zusammenwirken von deutscher und tschechischer Polizei sowie von Bundesgrenzschutz und Bürgern beiderseits der Grenzen verspricht man sich ein Zurückdrängen der Kriminalität.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!