29.09.2006
Böhmische KulTouren im Herbst und Winter
(DTPA/MTL) REGENSBURG: Der Herbst ist eine gute Zeit für Kulturreisen. Und vielleicht eine gute Gelegenheit, einmal die EU-Nachbarn im Osten zu besuchen. "Begegnung mit Böhmen" bietet in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Bildungswerk Regensburg Reisen zu den schönsten Städten und Landschaften in Tschechien. Und zwar mit kleinen Gruppen, viel zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln, auf landesnahen, oftmals unbekannten abseitigen Wegen.
Am 14. Oktober beginnt eine achttägige Wander- und Literatur-Reise durch den Böhmerwald auf Spuren von Adalbert Stifter. Vom 21. bis 28. Oktober können Sie die Weltkulturstätten in Tschechien erkunden: von Krumau über das verschlafene Bauernbarockdorf Holaschowitz nach Teltsch, Kuttenberg und Prag. Dort, in der "Goldenen Stadt", findet Ende Oktober eine fünftägige ArchitekTour statt. Die von GEO mit der "Goldenen Palme 2005" ausgezeichnete Reise spaziert mit kompetenten und humorvollen Begleitern durch die Prager Moderne, vom Jugendstil zum Kubismus, vom Bürgertum zur Avantgarde.
Nach weiteren Städte- und LiteraTouren im November schließen sich ab Jahresende kulturnahe Aktivreisen an. 12 Wochentermine mit Langlaufskiern (oder Wander- und Schneeschuhen) durch Böhmerwald und Riesengebirge. Und auch eine winterliche Kulturreise für Familien ist dabei: "Raue Nächte, weiße Tage" ist das Thema vom 2. bis 7. Januar im Dreiländereck Bayern – Böhmen - Österreich.
Infos bei: "Begegnung mit Böhmen", Dechbettener Str. 47b, 93049 Regensburg; Tel: 0941-26080; Fax: -26081. E-mail: info@boehmen-reisen.de, Internet: http://www.boehmen-reisen.de.

Copyright © 2006 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!