28.09.2006
Europäisches Sprachensiegels 2006
(DTPA/MT) BERLIN/ PRAG: Beim Wettbewerb um das Europäische Sprachensiegel 2006 für die Vermittlung von Fremdsprachen in der beruflichen Bildung waren drei deutsch-tschechische Projekte erfolgreich.
In Tschechien werden das "Festival německy mluvící kultury des Goethe-Zentrums" (Festival der deutschsprachigen Kultur) České Budějovice und der Lehrerfachverband "Medeus – Spolek školitelů a metodiků němčiny" (Fachverband Fortbildung Deutsch), der sich der Entwicklung neuer Herangehensweisen in der Sprachvermittlung widmet, ausgezeichnet.
In Deutschland wird die Sprachanimation der Organisation Tandem aus dem Programm "Freiwillige berufliche Praktika" ("A je to! Auf geht's!") ausgezeichnet. Tandem ist das Koordinierungszentrum für den deutsch-tschechischen Jugendaustausch mit Büros in Pilsen und Regensburg.
Das Europäische Sprachensiegel wird innovativen Projekten im Bereich der Vermittlung von Fremdsprachen als Anerkennung und Qualitätssiegel auf europäischem Niveau verliehen. In Tschechien gibt es 2006 insgesamt fünf Preisträger, in Deuschland acht.

Copyright © 2006 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!