22.08.2006
Entwarnung für deutsche Autofahrer in Tschechien
(DTPA/FM) PRAG: In Tschechien ist seit dem 1. Juli für Autofahrer ab dem 60. Lebensjahr Pflicht, eine ärztliche Bescheinigung über die Fahrtauglichkeit mitzuführen. Da der ADAC und die Bundespolizei unterschiedlicher Ansicht waren, ob das auch für deutsche Autofahrer in Tschechien gilt, hat sich KabelJournal beim Tschechichen Konsulat in Dresden erkundigt. Mittlerweile ist die gesetzliche Handhabung eindeutig geregelt. Für Touristen gilt diese Regelung generell nicht. Ausnahmen bilden lediglich Ausländer, die in Tschechien leben. Deutsche - auch Deutsche mit tschechischem Führerschein - müssen lediglich nachweisen, dass sie in Deutschland leben.

Copyright © 2006 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!