10.08.2006
Flower-Power-Festival vom 11. bis 13. August
(DTPA/FM) FREIBERG: Im sächsischen Freiberg wird auf dem Festivalgelände hinter der "Reichen Zeche” momentan das kulturelle Ereignis des Jahres vorbereitet. Am Rande der mittelalterlichen Bergstadt entstehen fünf Bühnen, auf denen sich während der drei Festivaltage zahlreiche Bands, Theatergruppen und DJs präsentieren werden. 68 Bands aus ganz Europa haben sich insgesamt angekündigt. Neben den typischen Hippie-Klängen werden auch Blues, Reggae und Goa Trance zu hören sein. Auf der eigens eingerichteten Open Stage haben die Besucher die Möglichkeit, ihr Talent unter Beweis zu stellen.
"Wir sind Tag und Nacht am werkeln, damit das Festival am Freitag (11.08.) pünktlich um 17 Uhr eröffnet werden kann", verspricht Festivalchef Stefan Kiehne.
Nach einer Pause in den Jahren 2003 und 2004 gehört das Flower Power Festival wieder fest zur Festivallandschaft. Vom 11. bis zum 13. August 2006 versammeln sich zum achten Male die Freunde von "Laugh, Dance and Harmony". Erwartet werden 5.000 Besucher aus der gesamten Bundesrepublik und Europa. Noch gibt es an der Abendkasse genügend Karten.

Infos: www.flowerpowerfestival.de

Copyright © 2006 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!