08.08.2006
2. Prager Nacht in Stuttgart
(DTPA/FM) STUTTGART: Zur 2. Prager Nacht geht es am 30. September in Stuttgart wieder auf Entdeckungsfahrt durch die Tschechische Literatur. An den merkwürdigsten Orten der Stadt werden die Veranstalter Meridan Kulturkonzepte Augsburg und Robert Bosch Stiftung Lesungen anbieten. Die Schirmherrschaft übernimmt der tschechische Botschafter Dr. Boris Lazar.
Mystische Überlieferungen und volkstümlicher Humor, intellektueller Höhenflug und ironische Distanz: die Gegensätze beherrschen die tschechische Literatur. Die Prager Nacht lädt zu einer literarischen Entdeckungsreise an die Schauplätze des Geschehens ein. "Ob bei der unheimlichen Begegnung mit dem Golem oder mitten in den amüsanten Abenteuern des braven Soldaten Schwejk: das spektakuläre Lesungsprojekt, in dessen Mittelpunkt die Autoren der "Tschechischen Bibliothek" stehen, garantiert ein Wechselbad der Gefühle."

Infos: www.shuttle-lesung.de

Copyright © 2006 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!