25.07.2006
Grenzübergang bleibt für Autos geschlossen
(DTPA/MT) JOHANNGEORGENSTADT: Der Grenzübergang in Johanngeorgenstadt wird in diesem Jahr nicht für Autos geöffnet. "Die Gerüchte, dass zum 1. Oktober Autos über die Grenze fahren können, sind falsch", sagte CDU-Landtagsmitglied Alexander Krauß. Das sächsische Wirtschaftsministerium rechne mit einer Öffnung frühestens im ersten Halbjahr 2007. Doch auch dieser Termin sei eher vage.
Neu sei lediglich, dass man sich mit der tschechischen Seite über die Gewichtsbegrenzung geeinigt habe, so Krauß. Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen Gesamtgewicht sollen den Übergang nutzen können. Um die Grenze für Autos zu öffnen, seien auf tschechischer Seite Straßenbauarbeiten nötig. Wer diese Arbeiten finanzieren, sei derzeit noch nicht geregelt.

Bild: Grenzübergang Johanngeorgenstadt – Potucky (Archiv).
Bild zur Nachricht

Copyright © 2006 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!