23.06.2006
Gespräch über grenzüberschreitende Projektarbeit
(DTPA/MT) MILTITZ: Der erzgebirgische Bundestagsabgeordnete Günter Baumann (CDU) informierte sich vor wenigen Tagen während eines Rundganges durch die Geschäftsstelle des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB) und des Sächsischen Landeskuratoriums Ländlicher Raum e.V. (SLK) im ostsächsischen Miltitz über die Aufgaben sowie über laufende und zukünftige Projekte beider Vereine. In den Gesprächen ging es unter anderem um den Tourismus im ländlichen Raum Sachsens. Auch die grenzüberschreitende Projektarbeit in Polen und Tschechien sowie Aufgaben im Rahmen des Europe-Direct-Informationsnetzwerkes der Europäischen Kommission waren wichtige Aspekte beim Rundgang.
Für Günter Baumann war das Thema kein Neuland, hatte er doch in diesem Jahr zum zweiten Mal die Schirmherrschaft für den regionalen Jugendeuropatag – organisiert vom CSB-Kontaktbüro im erzgebirgischen Mildenau – übernommen.

Bild: SLK-Mitarbeiterin Sonja Heiduschka stellt Günter Baumann den aktuellen Berherbergungs- und Erlebnisreiseführer 2006 "Landurlaub in Sachsen – mal wieder Land sehen..." vor.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2006 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!