15.06.2006
Keine „Geld-Kontrolle“ bei Einreise
(DTPA/MT) PRAG: Zu Medienberichten über Kontrollen tschechischer Fußball-Fans bei der Einreise nach Deutschland stellt die Deutsche Botschaft in Prag klar: Seit EU-Beitritt der Tschechischen Republik gibt es im Zuge der Freizügigkeitsregelungen keine Zurückweisungen von tschechischen Staatsangehörigen wegen fehlender Geldmittel mehr.
Im Zusammenhang mit der Fußball-WM gab es bislang lediglich vereinzelte Zurückweisungen durch die zuständigen Polizeiorgane. Die Zurückweisungen erfolgten auf der Grundlage der Zusammenarbeit zwischen der tschechischen und deutschen Polizei., um einen friedlichen Verlauf der Fußball-WM zu garantieren.

Copyright © 2006 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!