01.05.2001
Ein Drittel bevorzugt kommunistische Gesellschaft
(DTPA/DH) PRAG: Gut 30 Prozent der Tschechen sind der Ansicht, dass die kommunistische Gesellschaft der damaligen CSSR besser gewesen sei, als die heutige demokratische Gesellschaft des Landes. Das teilte das Prager Meinungsforschungsinstituts STEM gestern der tschechischen Presse mit. Zugleich halten aber 55 Prozent die derzeitige Situation für günstiger, für ein Fünftel der tschechischen Bevölkerung gibt es zwischen den Zuständen beider Systeme keinen Unterschied.
Weiter teilte das Institut mit, dass sich lediglich 4 Prozent der Tschechen mit dem Beitritt ihres Landes in die Europäische Union genauer befassen, weitere 31 Prozent nur gelegentlich. Das Interesse der Bevölkerung Tschechiens an der EU liegt damit deutlich unter dem der anderen EU-Kandidaten Polen, Ungarn und Slowenien.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!