01.06.2006
Deutsch-tschechischen "Kochprojekt" zum Kindertag
(DTPA/FM) SCHÖNHEIDE: Mit ganz neuen Eindrücken feierten 90 tschechische und deutsche Kinder am 1. Juni im Flairhotel „Forstmeister“ Schönheide. Unter dem Motto „gesund ernähren – gesund bewegen“ sollten die Sinne angeregt werden. Die Organisatoren wollten den Kindern zeigen, dass Kochen durchaus schön sein kann, selbst wenn es sich dabei um gesunde Lebensmittel und kein Fastfood handelt. Ballspiele und Kräuterwanderungen ergänzten den gesunden Aufenthalt in dem Schönheider Hotel.
Die Idee entstand nach einem Gespräch zwischen dem „Verein zur Nutzung einheimischer Ressourcen im Erzgebirge e.V.“ und dem Hotel anlässlich der Vorbereitung eines Kinderkochfestivals. Aus der Idee, tschechische Kinder einzuladen, wurde ein Intereg-III-Projekt, das die EU und das Land Sachsen kofinanzierten. Mit vielen weiteren Partnern gelang es, das Vorhaben für die Sechstklässler auf die Beine zu stellen und zu finanzieren.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2006 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!