30.04.2001
Innenminister rechnet mit Ausschreitungen in Prag
(DTPA/DH) PRAG: Der tschechische Innenminister Stanislav Gross befürchtet am morgigen Feiertag Ausschreitungen in Prag. Grund ist die von der Prager Stadtverwaltung getroffene Entscheidung, Demonstrationen sowohl der Links- als auch der Rechtsradikalen zu genehmigen. Beide Aufmärsche werden in der tschechischen Hauptstadt in unmittelbarer Nähe stattfinden.
Die Polizei sei aber auf Ausschreitungen vorbereitet, sagte Gross gestern vor Journalisten der Tagezeitung MF Dnes.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!