12.05.2006
Ausstellung befasst sich mit Vertreibung
(DTPA/MT) LOUNY/ PRAG: Am 19. Mai wird im Theater Louny die Ausstellung "Opfer der kommunistischen Gewalt im nordböhmischen Grenzgebiet 1945 - 1946" eröffnet. Die Ausstellung dauert bis 9. Juni. Inhalt ist die Vertreibung der Deutschen, insbesondere im Hinblick auf die Benes-Dekrete.

Copyright © 2006 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!