23.04.2006
300 Nachwuchskicker bei der 3. Mini-EM
(DTPA/GP/FM) REHAU: Am 29. und 30 April - gut 40 Tage vor Beginn der FIFA-WM 2006 – organisiert die deutsch-tschechische Fußballschule die inzwischen dritte Auflage ihrer Mini-EM. Über 300 Nachwuchskicker aus 12 Nationen werden ihren "Europameister" ermitteln. Paten des Turniers sind dabei erstmals Skalná, der Geburtsort des Juventus-Turin-Stars Pavel Nedvěd, und die Stadt Rehau in Oberfranken.
Wie in den vergangenen Jahren haben sich für die Mini-EM 2006 europäische Top-Teams angekündigt: Neben Bayern München, VfB Stuttgart und Werder Bremen werden unter anderem die Glasgow Rangers, Slavia und Sparta Prag, Rapid Wien, FK Minsk und der türkische Erstligist Trabzonspor um den Titel kämpfen. Insgesamt nehmen die Mannschaften aus Ost und West eine Anreise von 25000 Kilometern in Kauf, um an diesem Turnier unter dem Motto "Vereintes Europa" teilzunehmen. Die Vorrundenspiele werden am Samstag in Tschechien ausgetragen, die Finalpartien finden am Sonntag auf deutscher Seite statt.

Infos: 09283 898284

Copyright © 2006 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!