18.04.2006
Literaturwoche bringt Schriftsteller zusammen
(DTPA/FM) FINSTERAU: Schreiben verbindet! Diese Erfahrung machten Jugendliche aus Oberösterreich, Südböhmen und Niederbayern in einem mehrtägigen Literaturseminar, das die United Scene Group e.V. (USG) in der Woche vor Ostern im Freilichtmuseum Finsterau als Vorbereitung für die Abschlussveranstaltung des Literaturwettbewerbs „Sprichcode“ ausrichtete. Die Teilnehmer hatten dort nicht nur die Möglichkeit, den Ausdrucksmöglichkeiten der eigenen, vertrauten Sprache nachzuspüren, sie konnten zugleich die Klangschönheit der fremden entdecken. Es war laut USG das erste Mal, dass in einem interkulturellen Workshop der Zugang zu Literatur gesucht wurde.
Die jungen Literaten waren sich einig: es war eine erlebnisreiche Woche; eine Woche, die neue, ungekannte Perspektiven auf Literatur eröffnete und interessierte Talente aus drei Ländern zu einer gemeinsamen „Texter-Szene“ zusammenführte.
Die Literaturwoche fand im Rahmen des USG-Projektes „junge impulse für die d-cz region“ statt, welches durch das europäische Regionalförderprogramm Interreg III A gefördert wird. Unterstützt wurde es außerdem durch das Freilichtmuseum Finsterau.

Copyright © 2006 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!