19.04.2001
AKW Temelin wieder am Netz
(DTPA/DH) TEMELÍN: Der Reaktor des umstrittenen AKW in Temelín ist gestern nach erneuter Schadensbehebung hochgefahren und an das tschechische Stromnetz angeschlossen worden. Die Leistung des Reaktors beträgt derzeit 40 Prozent und soll bis heute auf 55 Prozent gesteigert werden, teilte der Kraftwerkssprecher Milan Nebesar mit. Dann werde das Atomkraftwerk bis zu 430 Megawatt Strom in das Stromnetz einspeisen. Im Juni wird Temelin noch einmal für längere Zeit abgeschaltet, da die Reglerventile im Turbinen-Teil ausgetauscht werden müssen.
Greenpeace forderte die sofortige Abschaltung und Abwrackung des AKW. Der Reaktor war zuletzt am 4.April abgeschaltet worden, nachdem mehrere hundert Liter Öl aus einer Turbinenleitung geflossen waren.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!