03.03.2006
Erzgebirgische Schnitzertage in Annaberg-Buchholz
(DTPA/MT) ANNABERG- BUCHHOLZ: Faszinierende "Holzkunst- Welten" laden am 4. März von 13 bis 18 Uhr und am 5. März von 10 bis 17 Uhr in den „Erzhammer“ Annaberg- Buchholz ein. Fünfundvierzig Vereine und Einzelschaffende aus dem Erzgebirge und der Tschechischen Republik lassen den vielgestaltigen Werkstoff Holz im wahrsten Sinne des Wortes lebendig werden.
Besucher haben die Chance, zahlreiche Techniken am konkreten Beispiel kennen zu lernen. Die Palette reicht vom Schauschnitzen an traditionellen Figuren, Skulpturen und Reliefs bis hin zu ganz besonderen Methoden der Holzbearbeitung, wie Miniatur-, Relief- und Rindenschnitzen. Seltene Arten der Holzbearbeitung werden auch mit Intarsienschneiden, Spanbaum- und Holzstechen den Gästen vorgeführt. Liebevoll gestaltete Miniatur-Fachwerkhäuser, geschnitzte Karikaturen mit skurrilen Geschichtszügen sowie umfangreiche szenische Darstellungen ergänzen die attraktive Präsentation in Annaberg-Buchholz.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2006 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!