28.02.2006
Junge Journalisten mit Berlin-Stipendium
(DTPA/MT) BERLIN: Sie sind jung und neugierig und haben sich in ihren Heimatländern gegen eine Vielzahl von Bewerbern durchgesetzt: Fünfzehn Journalisten aus Polen, Tschechien und Ungarn sowie erstmals auch aus der Slowakischen Republik und Slowenien werden im März in Berlin erwartet. Sie sind Stipendiaten des dreimonatigen Arbeits- und Begegnungsprogramms "Medien - Mittler zwischen den Völkern", das die Robert Bosch Stiftung nun bereits im vierten Jahr gemeinsam mit der Berliner Journalisten-Schule durchführt.
Informationen: http://www.medien-mittler.de

Copyright © 2006 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!