16.04.2001
Einwohnerzahl Tschechiens leicht gesunken
(DTPA/DH) PRAG: Die Einwohnerzahl der Tschechischen Republik ist im letzten Jahr auf 10.266.546 gesunken. Das bedeutet einen Rückgang um 11.500 Personen, meldet der Sender Radio Praha.
In nahezu allen Regionen wurde ein Rückgang der Bevölkerungszahl gemessen, am deutlichsten jedoch in Prag, das knapp 6.000 Einwohner verlor.
Einzige Ausnahmen waren die Region Mittelböhmen mit einem Zuwachs von 3.700 Bewohnern sowie der Landkreis Liberec (Reichenberg), der um 109 Bewohner reicher wurde.
Staatlichen Angaben von 1997 zufolge betrug die offizielle Einwohnerzahl Tschechiens 10,3 Millionen.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!