09.05.2000
Radio Prag: Deutsche Redaktion bleibt
(DTPA) PRAG: Der Auslandsdienst des Tschechischen Rundfunks, Radio Prag, wird im Herbst diesen Jahres mit russischsprachigen Programmen auf Sendung gehen. Wie der Programmdirektor des Senders, David Vaughan, gegenüber der DTPA erklärte, werde derzeit eine Redaktion von sechs Leuten aufgebaut. Später sei an eine Erweiterung gedacht.
Außerdem ist auch die Existenz der deutschsprachigen Programme von Radio Prag mittlerweile gesichert. In den letzten Monaten war die Frage nach dem Erhalt der deutschen Redaktion durch den fehlenden Haushaltsentscheid der Regierung erneut diskutiert worden.
Derzeit sendet Radio Prag in tschechischer, englischer, deutscher, französischer und spanischer Sprache.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!