14.02.2006
13 Fremdsprachen an Sachsens Schulen
(DTPA/MT) KAMENZ: An den allgemein bildenden Schulen des Freistaates Sachsen werden im Schuljahr 2005/06 nach Angaben des Statistischen Landesamtes wie im Vorjahr 13 verschiedene Fremdsprachen unterrichtet.
79 Prozent der Schüler lernen Englisch und 13 Prozent Französisch. 5 Prozent haben sich in diesem Schuljahr für Latein und 4 Prozent für Russisch entschieden. Weiterhin haben unter anderem 5.055 Schüler/innen Spanisch, 1.679 Tschechisch, 766 Polnisch, 674 Arabisch, 574 Sorbisch und 494 Italienisch als Fremdsprache gewählt.

Copyright © 2006 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!