03.02.2006
Neues Umschlagterminal in Budweis
(DTPA/Ben) BUDWEIS: Geis CZ, die tschechische Tochtergesellschaft der Geis Gruppe, hat ein neues Umschlagterminal in Budweis eröffnet. Das Transportunternehmen reagierte somit auf das ständig wachsende Sendungsvolumen, was insbesondere der EU-Beitritt Tschechiens mit sich gebracht hatte.
Mit dem neuen Terminal ist die Budweiser Niederlassung nun auch für weiteres Wachstum gerüstet. Insgesamt stehen 16 Tore für die Paketzustellung, 9 Tore für die nationale und internationale Spedition, sowie 800 Palettenstellplätze zur Verfügung. Alles in allem hat der Umschlagplatz eine Fläche von 2250 Quadratmetern.

Copyright © 2006 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!