25.01.2006
Grenzöffnung lässt auf sich warten
(DTPA/MT) JOHANNGEORGENSTADT: Zur Öffnung des Johanngeorgenstädter Grenzübergangs für Autos wird es wohl in den nächsten Monaten nicht kommen. "Das zuständige Wirtschaftsministerium in Dresden hat signalisiert, dass innerhalb der nächsten zwei Jahre nicht mit einer Verkehrsfreigabe zu rechnen ist", sagte CDU-Landtagsabgeordneter Alexander Krauß. Die tschechische Gemeinde Breitenbach habe zwar eine Öffnung in Aussicht gestellt, diese jedoch an Bedingungen geknüpft. "Ich habe das Gefühl, dass in Böhmen auf Zeit gespielt wird", so Krauß. Bevor Tschechien dem Schengener Vertrag beitrete und damit die Grenzkontrollen ohnehin wegfielen, werde es wahrscheinlich keinen Pkw-Übergang in Johanngeorgenstadt geben. Sachsen habe seine Hausaufgaben gemacht, die Gemeinde Breitenbach (Potucky) nicht, kritisierte der Landtagsabgeordnete.

Bild: Grenzübergang Johanngeorgenstadt – Potucky (Archiv).
Bild zur Nachricht

Copyright © 2006 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!