10.04.2001
Erneut weniger Arbeitslose in Tschechien
(DTPA/DH) PRAG: Die Arbeitslosenquote ist im letzten Monat in Tschechien weiter gesunken. Die Rate lag Medienberichten zufolge Ende März bei 8,7 Prozent. Damit ist sie gegenüber Ende Februar um 0,3 Prozent gesunken.
Im Jahr zuvor betrug die Arbeitslosenrate noch 9,5 Prozent.
In der Hauptstadt Prag wurden lediglich 3,5 Prozent Arbeitslose gemeldet. Landesweit ist die Arbeitslosigkeit damit in Prag nach wie vor am niedrigsten.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!