01.04.2001
Aktiv- und Kulturreisen ins Nachbarland Tschechien
(DTPA/bmb) REGENSBURG: Das Evangelische Bildungswerk Regensburg reist mit dem Projekt Begegnung mit Böhmen durch nahe, aber noch wenig entdeckte Ur- und Kulturlandschaften. Was vor dem Fall des Eisernen Vorhangs jahrzehntelang für westliche Touristen unerreichbar war, liegt jetzt vor der Haustüre. Die mehrfach ausgezeichneten Reisen („Goldene Palme 2001“, 2. Bundessieger bei Top-TeamNaTour) wollen kleinen Gruppen durch kompetente und engagierte persönliche Begleitung die Faszinationen des Nachbar- und Kulturlandes Tschechien nahe bringen.
Am 21. April beginnt eine poetische Reise durch die Wein- und Literatur-Landschaft Mähren, die Woche darauf Wanderungen im Nationalpark Böhmerwald. Am 5. Mai eine Radtour im Mol-dautal, dann Radeln und Kuren in und um Marienbad sowie eine Zugreise in die Weltkulturstätten Tschechiens. Am 19. Mai Ra-deln zu den westböhmischen Burgen oder Wandern „Auf Adal-bert Stifters Spuren“ ... So geht es weiter bis November. Jeden Samstag startet mindestens eine Aktiv- und Kulturreise.
Die Kosten für 8 Tage mit Halbpension und Kulturprogramm liegen zwischen 780 DM (Radeln, Wandern) und 930 DM (Lite-raTouren). Detailprogramme gibt es bei: „Begegnung mit Böh-men“, Dechbettener Str. 47b, 93049 Regensburg; Tel: 0941-26080; Fax: -26081. Oder unter www.boehmen-reisen.de.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!