21.01.2000
Karel Gott wird doch in Hannover singen
(DTPA) PRAG/HANNOVER: Der tschechische Interpret Karel Gott wird nun doch während der Weltausstellung EXPO 2000 in Hannover die Tschechische Republik
vertreten.
Damit nahm er seine Absage wieder zurück. Zahlreiche Bitten von Fans in Deutschland und Tschechien und auch dem tschechischen Kulturminister Dostal haben ihn veranlaßt, sich doch für seinen Auftritt in Hannover zu entscheiden, so Gott.
Der Sänger war zuvor in einem ironischen Zeitungsbericht des Architekturhistorikers Zdenek Lukes als „Zombie“ bezeichnet worden. Karel Gott hatte daraufhin seine Teilnahme an der Weltausstellung in Hannover zunächst abgesagt.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!