18.10.2005
Vermittlung ausländischer Studenten
(DTPA/MTL) POTSDAM: Im Sommer 2005 hat die ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB) fünf ausländische Studenten von der TU Stettin erfolgreich in Unternehmen im Land Brandenburg vermittelt. Da Unternehmen und Studenten den Austausch rundweg positiv beurteilen, wird das Programm nun verlängert. Auch im nächsten Jahr können Unternehmer aus Brandenburg Praktikanten aus Osteuropa für ein viertel oder ein halbes Jahr im eigenen Unternehmen beschäftigen. Die Unternehmen können so mit Muttersprachlern auf osteuropäischen Märkten recherchieren und neue Geschäftskontakte nach Osteuropa knüpfen bzw. bestehende Kontakte festigen.
Die Kostenbeteiligung für die Unternehmen beträgt lediglich 150 EUR/Monat pro Student. Anforderungen in Bezug auf Studienrichtung, Sprachkenntnisse und Zusatzqualifikationen des Studenten/der Studentin können für jedes Unternehmen individuell berücksichtigt werden. Interessierte Unternehmen können sich noch bis zum 9. Dezember 2005 bei der ZAB melden. Start für den Austausch ist im Juni 2006.
Ansprechpartner: Philipp Steinkamp, Team International Business, ZAB GmbH, Tel. 0335 / 557-1608, philipp.steinkamp@zab-brandenburg.de

Copyright © 2005 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!