17.10.2005
Eibenstocker Jugendkunstpreis geht nach Berlin
(DTPA/MT) EIBENSTOCK: Junge Theatermacher aus der Tschechischen Republik, aus Berlin, Reichenbach und Eibenstock spielten vom 14. bis 16. Oktober beim 3. Thalia Herbstspektakel der Bergbühne Eibenstock. Am Ende wurde der Jugendkunstpreis der Bergstadt Eibenstock verliehen. Der ging an die „kreative chaoten“ Berlin mit ihrem Stück „Feuer“. Die Eibenstocker Gastgeber kamen mit ihrem neuen Stück „Creeps“ auf Rang 2. Dritte wurden die Mimen der Gruppe „Divadlo z Chodby“ aus Cheb mit dem Stück „Honza Svatos“, zu deutsch „Hans Heiling“.
Einen großen Auftritt hatten im Rahmen der Preisverleihung auch die Eibenstocker Thalia-Veilchen. Die jüngsten Schauspieler feierten außer Konkurrenz mit ihrem Stück „Der schöne Pfau“ eine erfolgreiche Premiere (Bild).
Bild zur Nachricht

Copyright © 2005 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!