26.09.2005
Radeln auf Anton Günthers Spuren
(DTPA/KSt/) RITTERSGRÜN: Am 25. September wurde die einzige grenzüberschreitende Radtour in Sachsen gestartet; und die auch zum ersten Mal. Knapp 100 Radler der unterschiedlichsten Leistungsbereiche waren bei der Premiere der Anton- Günther- Radtour dabei. Organisiert wurde die Fahrt vom Fremdenverkehrsverein Rittersgrün in Zusammenarbeit mit weiteren Vereinen des Ortes. Drei Distanzen standen auf den Spuren des Heimatdichters Anton Günther zur Wahl. Immer verlief ein Teilstück über tschechischen Boden.
Was die Ausschilderung der Strecken anbetrifft, hätte sich so mancher Teilnehmer unterwegs mehr Klarheit gewünscht. Für Verpflegung und Betreuung war aber bestens gesorgt (Bild). Eine Fortsetzung der grenzüberschreitenden Anton- Günther- Radtour soll es auf jeden Fall geben.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2005 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!