20.09.2005
Talentsichtung mit dem FC Bayern München
(DTPA/MT) HOF: Premiere im Dreiländereck Bayern-Böhmen-Sachsen: Gemeinsam mit ihrem Partnerverein, dem FC Bayern München, organisiert die Deutsch-tschechische Fußballschule am Sonntag, den 9. Oktober 2005, eine der bislang größten Talentsichtungen der Region. Auf dem Sportgelände an der Ascher Straße in Hof haben Jungs und Mädchen der Jahrgänge 1993 – 1997 die Gelegenheit, ihre fußballerischen Fähigkeiten zu demonstrieren. Dieses außergewöhnliche Ereignis hat sich erwartungsgemäß schnell herumgesprochen. Entsprechend groß ist die Resonanz: Die Hälfte der 250 Teilnehmerplätze ist bereits vergeben, und täglich lassen sich zahlreiche weitere Interessente vormerken. Insgesamt haben schon Talente aus über 30 Vereinen gemeldet, darunter sowohl kleinere regionale Klubs als auch große Namen wie beispielsweise Sparta Prag. Gesichtet werden die Junior-Kicker von erfahrenen Scouts des FC Bayern und den Trainern der Deutsch-tschechischen Fußballschule. Die besten werden in die Datenbank des deutschen Rekordmeisters aufgenommen und können auf eine Einladung zum Probetraining hoffen. Die Teilnahme an der Talentsichtung ist kostenlos. Weitere Informationen sowie ein Anmeldeformular erhalten Sie online unter www.idor.org oder direkt bei der Deutsch-tschechischen Fußballschule unter Telefon 09231 / 503770, Fax 09231 / 503415 oder Email info@idor.org.

Copyright © 2005 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!