21.03.2001
Ausstellungseröffnung
(DTPA/FM) BERLIN: Eine Ausstelluung über Milena Jesenská ("Die Fähigkeit stehenzubleiben") wird heute um 19 Uhr im Tschechischen Zentrum Berlin eröffnet. Die Ausstellung berichtet vom Leben und Werk der engagierten Publizistin, Journalistin und Übersetzerin Milena Jesenská (geb. 1896), die seit 1919 für verschiedene Prager Tages- und Wochenzeitungen arbeitete sowie deutsche und englische Literatur ins Tschechische übersetzte. Weltweit bekannt wurde ihr Name durch Kafkas "Briefe an Milena". Sie starb 1944 im KZ Ravensbrück.
"Die Fähigkeit stehenzubleiben" ist eine gemeinsame Ausstellung der Botschaft der Tschechischen Republik und des Tschechischen Zentrums in Berlin. Sie dauert bis zum 4. Mai.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!