20.03.2001
Deutsche und tschechische Schüler im Erzgebirge
(DTPA/FH) BREITENBRUNN: Zu einem weiteren Treffen im Rahmen der Schulpartnerschaft Breitenbrunn mit den Schulen der Partnergemeinden kommt es in der Woche vom 19. bis 23. März. 10 Schüler aus Nattheim (Baden-Württemberg) und 10 Schüler aus Touzim (Tschechische Republik) sind zu Gast in Breitenbrunn. Sie beteiligen sich an den Projekttagen der Breitenbrunner Schule. Diese stehen unter dem Motto Energie und Umwelt. Die deutschen und die tschechischen Schüler besuchten an den ersten Tagen gemeinsam den St. Christophstollen und die Christopherus Kirche in Breitenbrunn.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!