02.09.2005
Bewerbungsfrist für Jugendforum verlängert
(DTPA/MTL) BERLIN: Um die langen Ferienzeiten in verschiedenen Bundesländern und in Tschechien zu berücksichtigen, ist die Bewerbungsfrist bis zum 15. September verlängert worden. Für die neue Zusammensetzung des Deutsch-Tschechischen Jugendforums werden zwanzig engagierte Jugendliche aus Deutschland gesucht. Das erste Treffen findet mit Unterstützung der Brücke/Most-Stiftung vom 21.-23. Oktober 2005 in Dresden statt.
Das Jugendforum hat in den letzten vier Jahren die verschiedensten Projekte in Angriff genommen. In mehreren Arbeitsgruppen haben wir uns u.a. der Erleichterung der Mobilität von Jugendlichen zwischen Deutschland und Tschechien gewidmet, die deutsch-tschechischen Beziehungen im europäischen Kontext analysiert und die Kontakte der Gemeinden im Grenzgebiet untersucht. Mehr Informationen über Aktivitäten und einzelne Projekte findet ihr im Internet unter www.jugendforum.ahoj.info.
Als Mitglieder des Jugendforums habt ihr die Möglichkeit, euch aktiv an der Weiterentwicklung der Zusammenarbeit zwischen Deutschen und Tschechen zu beteiligen, eigene Projekte zu entwickeln und zu verwirklichen und aktiv am politischen Dialog teilzunehmen.
Das Deutsch-Tschechische Jugendforum wurde 2001 als Projekt des Koordinierungsrates des Deutsch-Tschechischen Diskussionsforums gegründet mit dem Ziel, die "Stimme der Jugend" im offiziellen deutsch-tschechischen Dialog zu Gehör zu bringen. Die Schirmherrschaft über das Projekt übernahmen Petra Ernstberger (Vorsitzende der Deutsch-Tschechischen Parlamentariergruppe, Mitglied des Bundestags) und Josef Zieleniec (Abgeordneter des Europäischen Parlaments, Außenminister a .D.).
Die Mitgliedschaft im Jugendforum ist ehrenamtlich und auf zwei Jahre festgelegt. Bei der Bewerbung sollten die Interessenten zwischen 16 und 24 Jahre alt sein. Das Forum trifft sich zweimal im Jahr je in Tschechien und in Deutschland. Die Kandidaten sollten ein lebhaftes Interesse an aktuellen Ereignissen in den deutsch-tschechischen Beziehungen zeigen, sich im internationalen Bereich engagieren und möglichst schon Erfahrungen bei deutsch-tschechischen Aktivitäten gesammelt haben. Es besteht die Möglichkeit, dass Vereine und Organisationen, die im deutsch-tschechischen Bereich aktiv sind, die Bewerbung unterstützen. Sprachkenntnisse sind wünschenswert aber keine Voraussetzung.
Bitte schickt eure Bewerbung bis spätestens 15. 9. 2005 (Einsendeschluss) vorzugsweise per E-Mail an die unten genannte Adresse. In der Bewerbung sollten enthalten sein:
1. Motivationsschreiben, mit Informationen über eure Ziele und Ideen für das
Jugendforum
2. Tabellarischer Lebenslauf mit bisherigen Aktivitäten im
deutsch-tschechischen Bereich.
Das Auswahlgremium setzt sich zusammen aus Vertretern des jetzigen Jugendforums, der Trägervereine (Freunde des deutsch-tschechischen Jugendforums, e.V. und Cesko-nemecke forum mladeze o.s.), des Koordinierungszentrums Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch TANDEM und weiteren Gästen, die in den deutsch-tschechischen Beziehungen tätig sind. Die Bewerber werden Anfang Oktober 2005 über ihre Teilnahme informiert.
Adresse für Bewerbungen
Freunde des Deutsch-tschechischen Jugendforums e.V.
Katharina Schroeter
Kottbusser Damm 4
10967 Berlin
E-Mail: jugendforum@gmx.de
Bei weiteren Fragen könnt ihr euch gerne an die jetzigen deutschen Sprecher
wenden: Janine Reinhard, jreinhard@gmx.de oder Elisabeth Sandfuchs,
Elisabeth@Sandfuchs.org Tel: 0179/ 9830853

Copyright © 2005 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!