14.08.2005
Schulpartnerschaften im Ministerium vorgestellt
(DTPA/MT) DRESDEN: Wenn in Sachsen Finanz- und Kultusministerium am Samstag, den 20. August, von 10:00 bis 17:00 Uhr, ihre Türen für Besucher öffnen, dann werden auch Schulpartnerschaften vorgestellt. Das Berufliche Schulzentrum 6 aus Leipzig gibt Auskunft über einige seiner Schulpartnerschaften, so zum Beispiel über das Projekt "Alte Ängste, neue Hoffnungen – Polen, Tschechien und Deutschland auf dem Weg in eine gemeinsame Zukunft". Die Partnerschule aus Brno präsentiert aus gemeinsamen handwerklichen Projekten Schmiede- und Kunsttischlerarbeiten. Man kann Töpferarbeiten kaufen und auch bei der Herstellung zuschauen.

Copyright © 2005 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!