02.08.2005
Bahn mit Angeboten für Ausflüge nach Böhmen
(DTPA/FM) LEIPZIG: Die Bahn stellt jetzt in ihrer Broschüre „Streifzüge“ ausgewählte Touren vor. Ausflugszüge fahren u.a. in die Sächsische Schweiz und ins Vogtland. Für einen Abstecher ins Nachbarland gibt es das Böhmen-Ticket.
Wer eine Kurzreise in die grenznahen Touristikgebiete Tschechiens unternehmen möchte, für den empfiehlt sich dieses Ticket. Es gilt von Montag bis Freitag ab 7 Uhr des angegebenen Geltungstages bis 3 Uhr des Folgetages bzw. an den in ganz Sachsen gültigen gesetzlichen Wochenfeiertagen bereits von 0 Uhr an für beliebig viele Fahrten. Für 27 Euro (beim Kauf am Automaten oder im Internet) können Einzelreisende, Gruppen bis zu fünf Personen, ein Eltern- bzw. Großelternpaar oder ein Eltern- bzw. Großelternteil mit beliebig vielen eigenen Kindern bzw. Enkeln unter 15 Jahren in Sachsen und auf den grenznahen Strecken in Tschechien in der 2. Klasse reisen. Für zwei Euro mehr ist das Ticket auch in den DB ReiseZentren, Reisebüros mit DB-Lizenz sowie DB Agenturen erhältlich. Das Böhmen-Ticket ermöglicht das Reisen in allen Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn sowie in den Zügen der Tschechischen Bahnen.
Der WanderExpress Bohemica verbindet Dresden außerdem mit den Wandergebieten in der Böhmischen Schweiz. An Samstagen und Sonntagen bietet DB Regio mit den Zügen der RegionalExpress-Linie 2 Dresden – Zittau jeweils vier Direktverbindungen nach Liberec an.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2005 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!