09.03.2001
Schüler aus Tschechien in Breitenbrunn
(DTPA/EP) BREITENBRUNN: Schüler aus Nattheim (Baden-Württemberg) und Touzim (Tschechien) werden vom 19. bis 23. März erneut an den Projekttagen in der Mittelschule Breitenbrunn (Sachsen) teilnehmen.
Unter dem Motto "Energie und Umwelt" unternehmen die Schüler der achten Klassen verschiedene Aktivitäten. Geplant sind unter anderem der Bau von solarbetriebenen Modellen, Diskussionen zum Thema "Energie im Haushalt", "Hausbau und Energie" und "Alternative Energien". Dabei wird die Schule von Firmen der Region unterstützt.
Die Ergebnisse der Arbeit werden in einer Ausstellung im Hau des Gastes gezeigt. Bei allen Aktivitäten steht natürlich das gegenseitige Kennenlernen im Mittelpunkt. Gemeinsame Freizeitbeschäftigungen bei Sport und Spiel, die Exkursionen ins Bergbaumuseum nach Oelsnitz und der Besuch des PSW in Markersbach tragen sicher dazu bei.
Die Projektwoche wird mit einer Fahrt nach Touzim beendet. Dort werden eine Mädchen- und Jungenmannschaft um den "Hasenpokal" kämpfen. Bei dem "Hasenpokal" handelt es sich um zwei Plüschhasen die als Wanderpokal in sechsjähriger Tradition schon oft die Orte wechselten.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!