06.06.2005
Neue Notrufnummer schließt Sicherheitslücke
(DTPA/MT) FRANKFURT/M.: Als erstes Land führt Deutschland ab Juli 2005 eine neue einheitliche Notrufnummer 116116 zum Sperren von Medien wie zum Beispiel Kredit- und EC-Karten, Handys, digitale Signaturen, Krankenkassenkarten, Mitarbeiter-Ausweise, Kundenkarten oder sensible Online-Berechtigungen des Internets ein. Für den Verbraucher bedeutet dieses weltweit neue Sicherheitssystem einen deutlich besseren Schutz in Notfällen.
Weiterführende Informationen im Internet: http://www.sperr-notruf.de
Bild zur Nachricht

Copyright © 2005 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!