04.06.2005
Tschechischer Außenminister in Sachsen
(DTPA/MT) DRESDEN: Cyril Svoboda, Außenminister der Tschechischen Republik, ist am kommenden Montag, den 6. Juni in Sachsen zu Gast. Svoboda wird im Laufe des Vormittages mit Sachsens Ministerpräsidenten Georg Milbradt und dem Chef der Staatskanzlei, Hermann Winkler, über bilateral interessierende Themen konferieren. So steht zum einen die Zukunft der Europäischen Verfassung auf der Tagesordnung, die Unterstützung Tschechiens für die Görlitzer Kulturhauptstadt-Bewerbung soll aber genauso Thema werden wie Fragen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit.
Außenminister Svoboda fährt im Anschluss an die Gespräche in Dresden weiter nach Görlitz. Dort wird er sich im Rathaus der Stadt ins Goldene Buch eintragen und mit dem Görlitzer Kulturbürgermeister Ulf Grossmann sowie dem Kulturhauptstadt-Beauftragten des Ministerpräsidenten, Dr. Christian Striefler, zusammentreffen. Zum Abschluss des Tages wird Minister Svoboda zum 4. Jahrgang des Collegium Pontes im Theater Görlitz sprechen.

Copyright © 2005 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!