04.05.2005
Mann wird zu Hause von Tschechen bestohlen
(DTPA/MT) KÖNIGSWALDE: Ein 56-jähriger Mann wurde gestern Abend (03.05.) in Königswalde (Landkreis Annaberg) in seiner Wohnung durch drei tschechische Staatsbürger (23/ m, 14/ w und 38/ w) beraubt. Der Mann hatte die drei ihm seit längerem bekannten Personen, zuvor in seine Wohnung eingeladen. Im Verlauf des Abends wurde ihm offensichtlich eine Substanz in das Bier gemischt, wodurch er einschlief. Gegen 22.00 Uhr fand ein Bekannter, der von dem „Besuch“ wusste, den Mann in einem nicht ansprechbaren Zustand vor und verständigte die Polizei. Beamte des Bundesgrenzschutz stellten das Trio gegen 23.00 Uhr in einem Wald bei Jöhstadt. Alle drei Personen wurde zum Polizeirevier nach Annaberg gebracht. Bei der Durchsuchung stellten die Polizisten eine Polaroid-Kamera, verschiedene Kosmetikartikel und zwei Flaschen Wein sicher. Diese Gegenstände wurden dem Mann offenbar gestohlen. Des Weiteren stehen die drei Personen in Verdacht 200 Euro Bargeld entwendet zu haben. Das Geld konnte allerdings bei den Verdächtigen nicht gefunden werden.
Anzeige wegen Raub wurde erstattet, die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Copyright © 2005 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!