30.04.2005
Bergwacht feiert Fünzigsten
(DTPA/FM) JOHANNGEORGENSTADT: Mit einem kleinen Kulturprogramm begann gestern (29.04.) die Festveranstaltung der Bergwacht Johanngeorgenstadt, die an diesem Tag ihr 50-jähriges Jubiläum feierte. Am Anfang gedachten die knapp 40 anwesenden Bergretter ihren verstorbenen Kollegen. Danach blickte der Vorsitzende, Gottfried Zehrmann, auf die bewegte Geschichte der Bergwacht zurück, die 1955 unter bescheidenen Voraussetzungen ihren Anfang nahm. Der aufkommende Wintersport auf dem Erzgebirgskamm hatte damals den Ausschlag gegeben. Lediglich eine Armbinde kennzeichnete die Bergretter der ersten Stunde. Lange Zeit mangelte es auch an einer vernünftigen Unterkunft. Auch sei die Zusammenarbeit mit tschechischen Kollegen lange problematisch gewesen, weil sie von der DDR-Staatsmacht nicht erwünscht war. Man habe, so gut es eben ging, auf dem „kleinen Dienstweg“ Kontakt ins Nachbarland unterhalten.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2005 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!